Hilfe durch Senioren

Ältere Menschen, welche nach einem erfüllten Arbeitsleben ihren wohlverdienten Ruhestand geniessen könnten, fühlen sich in unserer heutigen Gesellschaft aufgrund ihrer noch vorhandenen Vitalität häufig überflüssig. Viele Senioren bemühen sich deshalb um einen Ausgleich zum jahrelangen Arbeitsleben als ehrenamtliche Helfer in verschiedenen Projekten.Unsere Senioren in der heutigen Gesellschaft sind in vielfältiger Weise, aufgrund ihrer Kenntnisse und Lebenserfahrungen,erwünscht und gefordert. Das Interesse an weiterführenden oder neuen sozialen Kontakten, Naturverbundenheit oder auch nur die Verschönerung des eigenen gesellschaftlichen Umfeldes bilden die Grundlage für das zukünftige Arrangement als ehrenamtliche Helfer in den verschiedensten Lebenslagen,sorgen für einen,den individuellen Bedürfnissen angepassten Tagesablauf und gesellschaftliche Anerkennung.

Viele Senioren finden ihre Aufgaben heute bei der Betreuung von Grünanlagen im unmittelbaren Wohnumfeld,in der Nachbarschaftshilfe bei bedürftigen Senioren als Helfer beim Einkaufen, Spaziergängen,zum Vorlesen oder auch als Oma+Opa – Ersatz zur Kinderbetreuung bei jungen Familien. Zunehmend werden sie auch von Vereinen als Trainer und Betreuer sowie in sozialen Kinder – und Jugendprojekten als Gesprächspartner, Helfer bei der Erledigung von Hausaufgaben, Zubereitung von Mahlzeiten für Kinder und Jugendliche sehr geschätzt, da sie aufgrund ihrer Lebenserfahrung,fundierter technischer Kenntnisse und Zeit, manchmal auch einfach nur zum Zuhören, mitbringen und damit manches tägliche Ärgernis beseitigen können.